Stadtrat Bad Nenndorf | Ausschussmitglieder

In der nachfolgenden Übersicht sind alle Bad Nenndorfer SPD Mitglieder entsprechend ihrer Mitgliedschaft in den einzelnen Ausschüssen des Stadtrates der Stadt Bad Nenndorf aufgeführt.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausschussmitgliedern finden Sie hier:
http://spd-badnenndorf.de/gremien/stadtrat/spd-fraktion/


Verwaltungsausschuss

Ordentliche Mitglieder:

  • Gudrun Olk
  • Herbert Kruppa
  • Volker Busse

Stellvertretende Mitglieder:

  • Ralph Tegtmeier
  • Friedrich Varwig
  • Ingo Knieper


Bauausschuss

Ordentliche Mitglieder:

  • Herbert Kruppa
  • Torben Preuss
  • Karl-Heinz Richter

Beratende Mitglieder:

  • Lutz Oltrogge
  • Carsten Klein


Ausschuss für Jugend, Soziales, Kultur und Sport

Ordentliche Mitglieder:

  • Ingo Knieper
  • Torben Preuss
  • Karl-Heinz Richter

Beratende Mitglieder:

  • Lutz Oltrogge
  • Bettina Gudd


Finanzausschuss

Ordentliche Mitglieder:

  • Volker Busse
  • Ingo Knieper
  • Eike Mensching

Beratende Mitglieder:

  • Nils-Christoph Fiedler
  • Jürgen Bölke


Fremdenverkehrs- und Wirtschaftsausschuss

Ordentliche Mitglieder:

  • Eike Mensching
  • Gudrun Olk
  • Karl-Heinz Richter

Beratende Mitglieder:

  • Jürgen Bölke
  • Christine Cronjäger


Umweltausschuss

Ordentliche Mitglieder:

  • Herbert Kruppa
  • Torben Preuss
  • Friedrich Varwig

Beratende Mitglieder:

  • Ursula Haupt
  • Carsten Klein


Partnerschaftsausschuss

Ordentliche Mitglieder:

  • Gudrun Olk
  • Ingo Knieper
  • Karl-Heinz Richter

Beratende Mitglieder:

  • Christine Cronjäger

So steht die SPD zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.